Sesperado: Druckfrisch

Wir habe lang darauf gewartet. Es ist soweit.

Mutlu Ergüns Roman „Kara Günlük – Die geheimen Tagebücher des Sesperado“ ist aus dem Druck. Das Buch entstand bei tausend worte tief im Café vor Wien. Monat für Monat las Mutlu, rappte Mutlu, kreischte Mutlu die Rebellenrufe des Sesperado und sorgte dafür, dass einige unserer Zuhörer beleidigt gingen und nie wieder eine unserer Lesungen besuchten. Und dafür, dass einige andere keine Lesung verpassten. Was tausend worte tief geboren wurde, wird tausend worte tief präsentiert. Mittwoch, am 12.05.10, um 19 Uhr in der Werkstatt der Kulturen, wo tausend worte tief heute beheimatet ist. Für Musik sorgt Lamine Belaale, der auch schon im vor Wien und im King Kong Club mit twt aufgetreten war.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: