Archive for the Künstler/innen Category

Chantal-Fleur Sandjon

Posted in Künstler/innen on 3. Februar 2011 by du

Foto: Oliver G. Seifert

Chantal-Fleur Sandjon, geb. 1984 in Berlin, lebt in Berlin, London, Johannesburg. Sie ist Mitglied bei „BlaqueReinnecarnation“ und „The Critical Witness“.

Die afro-deutsche Dichterin Chantal-Fleur Sandjon hat sich in ihrer Arbeit stark der Verortung der eigenen Stimme und Identität fernab von Migrantenstatus und Anders-Deutschsein verschrieben.

http://www.crumbsof.me/

Veröffentlichung:

Bln zu Rädern und Schwarze Magie, in: freitext. Kultur- und Gesellschaftsmagazin, Heft 16, Okt 2010 (www.freitext.com).

Am 09.02.2011, 20 Uhr, ist sie zu Gast bei tausend worte tief.

Emrah Gökmen

Posted in Künstler/innen on 17. Januar 2011 by du

 

Emrah Gökmen (*1986, Tunceli, Türkei) hat fünf Jahre in Istanbul gelebt und dort am Konservatorium „Müjdat Gezen“ Musik studiert. Er entwickelt aus alten Liedern Anatoliens und Mesopotamiens einen eigenen Sound. Mit seiner zarten Stimme und seinen Violinenklängen wechselt er ganz natürlich zwischen den Sprachen und
Tonarten.

Aki Takase

Posted in Künstler/innen on 30. November 2010 by du

Foto: Andree Moehling

Aki Takase ist Pianistin und Komponistin. Wie wurde in Japan geboren und erhielt den ersten Klavierunterricht mit drei Jahren.
1972 Beginn einer professionellen Karriere als Pianistin und Komponistin.
Zusammenarbeit mit namhaften japanischen Musikern wie Takeo Moriyama, Nobuyoshi Ino in unterschiedlichen Ensembles.
Ab 1978 längerer Aufenthalt in den USA. Zahlreiche Konzerte und
Schallplattenaufnahmen u.a. mit Dave Liebman, Cecil Mcbee, Lester Bowie, John Zorn und Joe Henderson. 1981 erster Auftritt in Deutschland beim Berliner Jazzfest in der Philharmonie. 1997-2000 Gastprofessoren an der Musikhochschule in Berlin.

Würdigungen:

Kritikerpreis der Berliner Zeitung 1999.
SWR- Jazz Preis des Jahres 2002.

Preise der Deutschen Schallplattenkritik:
1990 „Play Ballads of Duke Ellington“ Duo mit Gunther Klatt (Tutu 888116)
1991 „Shima Shoka“ Piano solo (Enja 6062)
1994 „Blue Monk“ Duo mit David Murray(Enja 7039)
1998 „Duet for Eric Dolphy“ Duo mit Rudi Mahall (enja 9109-2)
2002 “ St. Louis Blues“ mit dem „W.C.Handy Projekt“ (Enja 9130-2)
2004 „Aki Takase Plays Fats Waller“ (Jahrespreis 2004 der Deutschen Schallplattenkritik)(Enja 9152-2)
2008 “ Something sweet, something tender“(Enja 9188-2)
2009 “ Yokohama“ mit Louis Sclavis (Intakt 165)

(www.aki-takase.de)

Yoko Tawada

Posted in Künstler/innen on 30. November 2010 by du

Foto: Furuyatakeshi.com

Yoko Tawada wurde 1960 in Tokyo/Japan geboren. 1982 – 2006 lebte sie in Hamburg, seit März 2006 in Berlin. Studium der Literaturwissenschaft in Tokyo, Hamburg und Zürich. Promotion. Yoko Tawada schreibt auf Deutsch und auf Japanisch. Akutagawa-Literaturpreis 1993, Adelbert-von-Chamisso-Preis 1996. Tanizaki-Preis 2003. Goethe-Medaille 2005. Zu letzt erschien: “Abenteuer der deutschen Sprache” (2010). www.yokotawada.de


Oruç Gürbüz

Posted in Künstler/innen on 9. November 2010 by du


Jahrgang 1973, Instrumentenbauer und Musiker. Spielt, baut und unterrichtet seit mehr als 20 Jahren in Deutschland und in der Türkei verschiedenste Instrumente aus westlicher und östlicher Musiktradition .

Hier befindet sich eine kleine Lauschprobe seines Sounds

Zafer Senocak

Posted in Künstler/innen on 8. November 2010 by du

Zafer Senocak, geboren 1961 in Ankara, seit 1970 in Deutschland, wuchs in Istanbul und München auf. Er studierte Germanistik, Politik und Philosophie in München. Seit 1979 veröffentlicht er Gedichte, Essays und Prosa in deutscher Sprache. Er schreibt regelmäßig für die „tageszeitung“ in Berlin, sowie für andere Zeitungen. Lebt als freier Schriftsteller in Berlin. Der Autor war „Writer in Residence“ in den Vereinigten Staaten,
unter andem im MIT/Cambridge und in Berkeley.

Stephsoul und Sam Sizzle aka Mixed:Emotions

Posted in Künstler/innen on 12. Oktober 2010 by du

Musikgruppe aus Berlin mit Sänger/Songwriter STEPHSOUL und Musiker/Techniker SAM SIZZLE mit einem SOULFUL SOUND
UNLIKE ANY THAT YOU'VE HEARD AROUND...

REAL MUSIC TO MAKE YOU FEEL, THINK ABOUT SOME THINGS  AND APPRECIATE THIS BEAUTIFUL
LIFE THAT WE ONLY GET TO LIVE ONCE

SO, PLEASE EMBRACE M:E