Weißbrotmusik

Gemeinsam mit der Autorin Marianna Salzmann lesen die Schauspieler:
Bardo Böhlefeld, Bernd Ocker Hölters, Božidar Kocevski sowie die Schauspielerin Christine Smuda. Im Rahmen von tausend worte tief, am 13.04.11, in der Werkstatt der Kulturen, Berlin.

Hinterher Book-Release-Party mit DJ Zigan Aldi

Die Geschichte ist inspiriert von den Vorfällen des 20. Dezember 2007, als zwei Jugendliche – in der öffentlichen Debatte als „Mensch mit Migrationshintergrund“ bezeichnet – einen Rentner in der Münchener U-Bahn fast zu Tode prügelten und von der daraus entstandenen Diskussion um den Zusammenhang zwischen Kriminalität und kulturellen Wurzeln.
Nurit ist schwanger von Sedat. Sedat will „zurück“ in die Türkei. Ein zurück, in eine nie gesehene Heimat. Aron versucht zu vermittelt und gerät mit den anderen in den Sog der Ereignisse, die höhere Wellen schlagen als ihr Privates.
Weißbrotmusik handelt von Jugendlichen, die sich in einer Welt wiederfinden, die unter religiösen Vorzeichen steht (Moslem und Jude in einem christlichen Land), die aber für sie keine Bedeutung haben bis ihre Hoffnungen enttäuscht werden und die Situation eskaliert.

Weißbrotmusik ist beim Verlag der Autoren erschienen. Ein Auszug wurde erstmalig beim Magazin freitext.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: